Facebook

Instagram

Kontakt

KAPS feiert Eröffnung
der neuen Winterwelt

 

Wintersportwochen laufen vom 6. November bis 5. Dezember: Viele Neuheiten und attraktive Angebote warten auf die Kunden

Wintersport erleben: Das können Liebhaber der weißen Pracht in der neuen Winterwelt im Sport- und Modehaus KAPS in Solms-Oberbiel. Mit
dem Start in die Wintersportsaison präsentiert sich die neu gestaltete Abteilung im zweiten bergeschoss noch größer und schöner als zuvor –
mit vielen Neuheiten und attraktiven Angeboten. Ob Skifahrer, Langläufer oder Snowboarder: In der Winterwelt findet auf über 800 Quadratmetern jeder Wintersportbegeisterte genau das Passende – auch für jene, die es noch werden wollen.“

In der Region – und darüber hinaus – ist das KAPS-Angebot für Wintersportler einzigartig: Die Auswahl ist groß und bietet sowohl Anfängern wie Profis, sowohl Kleinen wie Großen die passende Ausrüstung für ihr individuelles Wintersportvergnügen. Das fängt beim richtigen Ski beziehungsweise Snowboard an. Gefragt sind „Bretter“, die in Profil, Geometrie und Bauweise perfekt zum Können und der Fahrweise passen. Optimal unterstützt werden die Kunden bei der Riesenauswahl an Skiern und Snowboards in der KAPS-Winterwelt von den Wintersportexperten.
Dabei gilt: Je detaillierter die Anforderungen beschrieben werden, desto mehr Freude beim Fahren.

Helm-PR.jpg

Für die Sicherheit auf der Piste ein Muss: der Skihelm.

„Fahren ohne Helm ist ein No-Go“

Eine Herzensangelegenheit ist KAPS die Sicherheit auf der Piste. „Ein absolutes No-Go ist das Fahren ohne Helm“, meint Marius Tomaszczyk: „Er verhindert bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen – und kann im Ernstfall Leben retten.“

Zur Auswahl stehen im Sportund Modehaus in Solms-Oberbiel zahlreiche Helme mit unterschiedlichen Bauweisen, deren Vorteile die KAPS-Wintersportexperten gerne erläutern.

Soft-Protektorenwesten überzeugen durch große Bewegungsfreiheit und den so wichtigen Schutz – ebenso wie Skistöcke mit smarten Griff-Schlaufen-System, genannt: Trigger. Hier wird die Schlaufe einfach am Griff ein- und ausgeklickt – und löst sich beim Sturz ganz automatisch. Natürlich gehört zur Ausrüstung auch eine gute Skibrille, die bei schlechter Witterung für gute Sicht sorgt. Oder man greift zum Helm mit integriertem Visier: Er ist ideal für Brillenträger, bietet hohen Komfort und ermöglicht eine bessere Rundumsicht.

Um das Wintersportvergnügen den frostigen Temperaturen zum Trotz genießen zu können, brauchen Wintersportler hochwertige Funktionbekleidung, die es bei KAPS in Hülle und Fülle gibt.

Mit dem optimalen Schuh in Fahrt kommen

Sehr groß ist auch die Auswahl an Ski- und Snowboardschuhen – und die muss so individuell wie möglich getroffen werden. Denn: Je genauer der Schuh mit der Fußanatomie übereinstimmt, desto besser, kräfteschonender und präziser fährt man Ski beziehungsweise Snowboard. Auch können mögliche Probleme mit Druckstellen an Problemzonen vermieden werden.

Einen guten Sitz verspricht die individuelle Skischuhanpassung, die in folgenden drei Bereichen erfolgen kann: am Außenschuh mittels Thermoformung, am Innenschuh durch Erhitzung oder Aufschäumung
und durch individuell angepasste Einlegesohlen.

Richtig gekleidet für die Piste

Dabei müssen sie bei aller Funktionalität natürlich nicht auf modischen Style verzichten.

„Entdecken Sie zum Start in die Wintersport-Saison unsere neuen Modelle, die auf jeder Piste eine gute Figur machen“, lädt Geschäftsführerin Anke Kaps in die Winterwelt ein.

Langlauf-PR.jpg

Lust auf Training im Winterwald?

Langlauf gewinnt immer mehr Anhänger / Angebot für unterschiedlichste Ansprüche

Dem Körper etwas Gutes tun und den Winterwald genießen: Langlauf liegt voll im Trend – und zwar in allen Altersgruppen. Beim Langlaufen wird durch den komplexen Bewegungsablauf schon bei mäßiger Geschwindigkeit 95 Prozent des Muskelapparats aktiviert: Es trainiert neben der Bein- und Rumpfmuskulatur auch den oft vernachlässigten Schultergürtel und die Arme. Langlaufen kräftigt Herz und Kreislauf, fördert die Kraftausdauer, beansprucht und trainiert aber auch das Koordinations- und Balancevermögen.

Für entspanntes Cruisen durch den Winterwald bieten sich Nordic Cruising Ski an: Sie sind etwas breiter, merklich kürzer und somit auch stabiler als herkömmliche Langlaufski – ideal für Einsteiger und mit ausgezeichneten Steighilfen versehen.

Wer es zügiger mag und mit dem Ski schnell größere Strecken bewältigen will, ist mit dem Skate-Ski bestens versorgt: Er gewährleistet leichtes und unbeschwertes Gleiten. Sehr wichtig ist hier auch die nötige Stabilität bei Abfahrten.

Der Service macht den Unterschied

Experten machen Ski und Snowboard fit / Verleih von Wintersportausrüstung
Neben der hiesigen Auswahl für Wintersportler ist es der Service und die Fachkompetenz, die begeistern. Dabei machen ständige Weiterbildungen und ihre eigenen Erfahrungen als begeisterte Wintersportler die KAPS-Mitarbeiter in der Winterwelt zu Experten für die passende Ausstattung auf der Schneepiste. Denn: Nur sie verspricht ungetrübtes Vergnügen im Schnee und minimiert das Verletzungsrisiko bei einem Sturz.

Ausgezeichnetes Experten-Team
Das Team der Winterwelt ist vom Deutschen Skiverband (DSV) für Bindungsmontage / Bindungseinstellung zertifiziert und lässt sich überdies jedes Jahr freiwillig als Profi-Skiwerkstatt vom DSV prüfen. So schleifen, wachsen und polieren die Mitarbeiter Skier und Snowboards, bessern auf Wunsch den Belag aus und sorgen mittels modernster Technik für die richtige Bindungseinstellung.
Und die ist elementar für die Sicherheit: Zwar lässt sich die Bindung leicht auf die Größe des Schuhs einstellen, doch Körpergröße, Gewicht und Fahrkönnen sind weitere wichtige Faktoren, die darüber entscheiden, wann sich der Schuh von der Bindung löst. Erfolgt das Öffnen zu früh, kann es zum Sturz kommen, erfolgt es zu spät, können bei einem Skiunfall noch schwerere Verletzungen die Folge sein. Die KAPS-Experten berücksichtigen diese Faktoren und stellen die Bindung mit Hilfe einer präzisen Maschine auf den Fahrer ein.

Wintersportausrüstung einfach mieten
Perfekt abgerundet wird der Wintersportservice durch den Ski- und Snowboard-Verleih: Hier können die Kunden preiswert eine Wintersportausrüstung mieten. Die Auswahl reicht von Ski und Skischuhen über Snowboards und Snowboardschuhe bis zu Skistöcken. Vorteile sind, dass man immer top präpariertes Material hat und die Leihgebühr zur Hälfte angerechnet wird, wenn innerhalb der nächsten vier Wochen nach Rückgabe ein neues Paar Ski gekauft wird.
Weitere Infos gibt es unter Telefon (06441) 5019-0.

Service-PR.jpg

Experten für die passenden Wintersportausrüstung (v.l.): Klaus Weber, Christoph Geist und Mario Ulbrich.