Facebook

Instagram

Kontakt

Die erste Entscheidung ist gefallen – mit CHOICES geben wir einen Vorgeschmack aufs diesjährige Programm und eröffnen offiziell die E.O.F.T. Saison 17/18!

CHOICES ist das Porträt einer ausgewöhnlichen Sportlerin, die es nicht scheut, Entscheidungen zu treffen und die ihr Leben so angeht, wie ihre Kletterprojekte – so kompromissbereit wie nötig und so kompromisslos wie möglich: Steph Davis.

EOFT 2017-18 Steph Davis

Das finale Programm hat eine Laufzeit von zwei Stunden und besteht aus 6 - 8 Dokumentarfilmen rund ums Thema Outdoor, Sport, Reise und natürlich Abenteuer. Weitere Filme folgen in Kürze, das finale Filmprogramm steht im September fest.

 

-> Tickets kaufen

-> EOFT-Website

 
 NO CASTING.
 NO ACTORS.
 NO MAKEUP.
 THIS IS REAL.

Was steht heute auf dem Programm? Ein paar Skydives vor dem Mittagessen – oder doch lieber ein Basejump? Eine solche Entscheidung gehört bei Steph Davis zum Alltag. Könnte sie ihre Hündin fragen – Cajun würde vermutlich lautstark für den Basejump votieren. Der Motorenlärm und die vielen fremden Menschen auf dem Flugplatz machen ihr Angst. Ein Basejump dagegen ist ein Ausflug, wie sie ihn mag: Da folgt sie Steph geradezu aufgekratzt bis auf den Gipfel einer steilen Felswand. Wartet, bis sich Stephs Fallschirm nur wenige Sekunden nach ihrem Absprung in die Tiefe mit einem lauten Knall öffnet, späht den Landeplatz aus und läuft schnurstracks den Berg hinunter. Alles in allem ein ganz normaler Freitagmorgen in der Nähe von Moab, Utah.

 

Komplette Pressemitteilung lesen

 

EOFT 2017-18 Steph Davis

Steph Davis

 

Steph Davis ist sich bewusst, dass sie ein Leben am Abgrund führt. Vor vier Jahren verlor sie ihren Ehemann Mario Richard bei einem gemeinsamen Wingsuit-Basejump in den Dolomiten. Auch ihr erster Ehemann Dean Potter starb 2015 bei einem Wingsuit-Basejump. Trotzdem lässt Steph der Traum vom Fliegen nicht los – und auch ihr jetziger Freund Ian teilt diese Leidenschaft.

>>Climber. Flyer. Speaker. Writer. Vegan. Friend. So beschreibt Steph Davis (43) sich selbst und es klingt so viel passender als Rechtsanwältin. Das war ihr ursprünglicher Berufswunsch, bevor sie 1991 fürs Klettern ihr Studium an den Nagel hängte, um sich fortan ganz dem Klettern zu widmen. Eine Entscheidung, die sie bis heute nicht bereut.<<

 

EOFT 2017-18 EOFT Termin

Teile diesen Artikel